Ferienhaus in Koserow – Ferienhaus auf Usedom

Ferienhaus Koserow Strand / Ferienhaus auf UsedomIdyllische Landschaften, das weite Meer und die entspannende Ruhe des Achterwassers – all das erleben Gäste rund um unser Ferienhaus in Koserow herum. Entdecken Sie von hier aus die beeindruckende Schönheit Usedoms und genießen Sie ganz nach Wunsch erholsame Tage am Meer im Ferienhaus auf Usedom, Wanderungen zu den Steilküsten oder das vielfältige Freizeitangebot der bei Gästen beliebten Insel.

Koserow als beliebtes Ausflugsziel

Direkt am Ufer der Ostsee liegt Koserow – eines der beliebtesten Ausflugsziele der Insel Usedom. Der idyllische Ort wird eingerahmt vom rauschenden Wasser der Ostsee und dem sanft ruhenden Achterwasser. Das Achterwasser ist eine Lagune, die vom Peenestrom gebildet wird und weit in das Land der Insel hineinragt, sodass eine schmale Nehrung entsteht. Hier befindet sich die Mitte der Ostseeküste Usedoms und gleichzeitig ihre schmalste Stelle.  Die Steilküste gibt den Blick auf das Meer frei. Weiße Strände laden zum Verweilen ein und die Aussicht vom Streckelsberg gilt als besonders atemberaubend. Im Binnenland, rund um das Ferienhaus Koserow herum, präsentiert die Natur ihre Schönheiten, etwa die artenreichen grünen Wiesen. Eine Besonderheit sind die Magerwiesen, die naturbelassen blieben, nicht landwirtschaftlich genutzt wurden und daher zur Heimat seltener Pflanzen werden konnten. Ein Beispiel für die Schönheit der Flora rund um Koserow ist das Große Zweiblatt – eine seltene Orchidee, die durch ihre Wuchshöhe von bis zu 50 cm besonders imposant wirkt und zahlreiche kleine, gelbe Blüten hervorbringt.

Das Ferienhaus in Koserow in der Nähe des Achterwassers

Ferienhaus Koserow AchterwasserDurch seine geringe Wassertiefe ist das Achterwasser ein beliebtes Ausflugsziel für Segler und Surfer. Zahlreiche Sporthäfen warten auf Gäste und bei einem Törn auf einem der kleinen Segelboote kann auch das Hinterland Usedoms erkundet werden. Die kilometerlangen Deiche und die schilfbewachsenen Ufer locken Wanderer mit ihrem einzigartigen Charme. Wer lieber auf dem Rad unterwegs ist, kann den nahegelegenen und ufernahen Radweg nutzen. Die romantische Schönheit der Natur und das Gefühl der Ruhe prägen diesen Ort. Die sanften Hügel um das Ferienhaus Koserow herum sind teils mit Wald bewachsen. Ein Abschnitt des nahegelegenen, naturbelassenen Buchen- und Kiefernwaldes gibt den Blick auf das steile Ufer frei. Hier können Naturfreunde das rauschende Meer und abends das Farbenspiel der untergehenden Sonne beobachten. Die Geräusche der Wellen und der Klang des Windes sind von diesem Aussichtspunkt aus besonders intensiv wahrnehmbar und der Flug der wilden Fischadler oder Möwen lässt ein Gefühl der Freiheit entstehen.

Im Winter finden Führungen über das zugefrorene Eiswasser statt, etwa zur Insel Görmitz oder dem Loddiner Hafen. Zudem bieten viele Seebäder in der kalten Jahreszeit ein umfassendes Wellness-Programm für Gäste an, sodass sich der Besuch des Ferienhauses Koserow nicht nur im Sommer, sondern auch in den Wintermonaten lohnt.

Koserow gilt als eines der Bernsteinbäder. Hierzu zählen auch die anderen Seebäder, wie Loddin, Zempin oder Ückeritz. Sie alle reihen sich wie zarte Perlen zwischen dem Achterland und dem Strand der Ostsee entlang. An dieser Stelle Usedoms gibt das Meer auch immer wieder geheimnisvoll schimmernde Stücke Bernstein frei, die nach einem Sturm am Strand gefunden werden können. Eine romantische Steilküste bietet zudem das nahegelegene Loddiner Höft. Diese kleine Halbinsel ragt in das Achterwasser hinein und gibt Gästen, die diese beschauliche Hügellandschaft erklimmen, einen traumhaften Ausblick auf das Festland frei.

Zeitzeugen der Geschichte von Koserow

Die Geschichte des Ortes Koserow begann im Jahre 1347 – einst als Weidestätte für Ziegen. Rasch entwickelte sich die idyllische Gemeinde zu einem Fischerdorf und der Fischfang wurde zur Lebensgrundlage der Einheimischen. Die Fische wurden in Holzfässern mit Salz konserviert. Noch heute zeugen die im 19. Jahrhundert erbauten, reetgedeckten Salzhütten von dieser Tradition. Die historischen Hütten besitzen keine Fenster und wurden in Fachwerkbauweise errichtet. Sie dienten zur damaligen Zeit als Lagerstätte für das Salz zur Konservierung der Fische. Heute stehen die Bauten unter Denkmalschutz. Rund um Koserow sind gleich 15 der Hütten erhalten geblieben, die inzwischen zu einem Museum gehören. Eine weitere touristische Attraktion ist das Gehöft des Künstlers Otto Niemeyer-Holstein, dessen Atelier und Wohnräume heute als Museum genutzt werden. Seine als “Lüttenort” bezeichnete Rückzugsstätte errichtete er an jener Stelle, an der sich einst der Ort Damerow befand – an der nur 200 Meter breiten Landenge zwischen Koserow und Zempin. In Koserow sind noch weitere Zeugnisse der Geschichte zu finden, wie die alte Feldsteinkirche, die Ende des 13. Jahrhunderts erbaut wurde.

Die Natur rund um das Ferienhaus in Koserow – Ferienhaus auf Usedom

Ferienhaus Koserow NaturDer beeindruckende, mehrheitlich aus Kiefern und Buchen bestehende Küstenwald reicht vom polnischen Inselgebiet bis zum Norden Usedoms und dem Peenemünder Haken. Der Wald ist Teil eines großen Natur- und Vogelschutzgebietes und wird nachhaltig bewirtschaftet. Auch Flächen mit Magerwiesen, Moore und Binnenseen gehören zum Naturpark Usedom. Fast 300 Vogelarten leben hier, etwa Weißstörche, Reiher, Seeadler und Gänse. Bei einem Spaziergang durch die naturbelassenen Landschaften können aber auch Fischotter beobachtet werden. Diese Marderart hat sich perfekt an das Leben im Wasser angepasst und die possierlichen Tiere mit den großen braunen Augen bewegen sich in dem nassen Element auf spielerische Weise.

Weitere Ausflugsziele in Koserow und Umgebung

Bereits 1853 eröffnete das erste Seebad. Um 1880 entstand zusätzlich das hiesige Damen- und Herrenbad, welches die Tradition Koserows als Erholungsort begründete. Heute lockt der feinkörnige Sand des breiten Küstenstrandes Badetouristen und Erholungssuchende. Unweit des Ferienhauses Koserow bzw. das Ferienhaus auf Usedom befindet sich der parallel zum Strand verlaufende Radweg, der die küstennahen Orte miteinander verbindet. Zusätzlich empfangen zahlreiche kleine Händler, Geschäfte und Gastronomieeinrichtungen Gäste. Kulinarisches offerieren die Heringspackhütten, viele Restaurants und das Forsthaus Damerow – natürlich Spezialitäten mit Fisch, aber auch Wildgerichte und weitere Kreationen. Eine wunderbare Kulisse für einen Ausflug am Nachmittag bietet der regionale Bauernmarkt. Danach kann der Sonnenuntergang wunderbar von einem Strandkorb aus genossen werden.

Besuchen Sie unser Ferienhaus auf Koserow – Ferienhaus auf Usedom

Umgeben von den Naturschönheiten der Insel Usedom befindet sich unser Ferienhaus in Koserow, inmitten einer idyllischen Ferienhaussiedlung und in unmittelbarer Nähe des Küstenwaldes. Typisch norddeutsche Details unserer Ferienunterkunft, wie das Reetdach, die blauen Fensterläden und die urigen Fledermausgauben, spiegeln den traditionellen Baustil Koserows wider. Bis zu sechs Personen finden hier auf ca. 104m² Wohnfläche Raum zum Entspannen – optimal für einen erholsamen Urlaub, bei dem Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten der Insel Usedom erkunden und eine Auszeit vom Alltag genießen können. Buchen Sie einfach und schnell Online und besuchen Sie unser Ferienhaus auf Usedom.

Kontakt

Datenschutz

15 + 9 =